Herbstwanderung 2012

Die 2-tägige Skiclubwanderung am Wochenende 29./30. September führte uns dieses Jahr ins nahe gelegene Bühlertal. Über 30 Wanderfreudige starteten bei bestem Wanderwetter am KinzigHaus über die Schwarzwaldhochstraße zum Gertelbach-Wanderparkplatz, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung zu den Wasserfällen. Ein schmaler Pfad führte uns in der Gertelbach-Schlucht über zahlreiche Stege, Stufen und Brücken mal links, mal rechts am Wasser entlang. Bei der Gertelbach-Hütte angekommen, bot sich uns über mehrere Kaskaden nahezu 70 Meter tief fallendes Wasser ein imponierendes Bild. Weiter ging es Richtung Wiedenfelsen und zur Herta-Hütte. Von dort konnten wir einen prächtigen Ausblick über das Bühlertal und das Rheintal genießen. Das nahegelegene Waldgasthaus Kohlbergwiese lud zur Mittagsrast ein. Ein kleines Paradies inmitten des Waldes mit leckerem Essen. Über den Talweg ging es dann zurück zum Ausgangspunkt unserer ersten Wanderung.

Bei der sich anschließenden Weinprobe bekamen wir bei einem Rundgang Einsicht in einen privaten Winzerkeller und interessante Informationen über die Herstellung und Vermarktung des Weines.

Nach dem Bezug des Hotels Grüner Baum in Bühlertal trafen sich alle am Abend in der Besenwirtschaft Falkenhorst in Bühlertal. Es folgte ein geselliger Abend mit leckeren badischen Weinen, Flammkuchen und sonstigen badischen Spezialitäten. Mit Liedern aus dem Skiclub-Liederbuch unterhielten wir alle weiteren Gäste mit musikalischer Begleitung von Chapy und Conny. Bei dem mitreißenden Blues von Chapy und Klaus kam es sogar zu einem Musikwettstreit zwischen einem badischen und einem württembergischen Friseur. Dabei zeigte sich mal wieder, dass schwäbisch und badisch sehr gut miteinander harmoniert.

Der Sonntag startete mit einem reichhaltigen Frühstück. Danach fuhren wird nach Bühl und wanderten durch Weinberge und Waldwege hinauf zur Burg Windeck. Leckere süße Trauben am Wegesrand sorgten für unsere Marschverpflegung. Oben auf der Burg genossen wir die herrliche Aussicht auf die Rheinebene. In Garten der Vesperstube „Pferdestall“ sorgten wir wiederum bei neuem Wein und Zwiebelkuchen, leckeren Torten, Flammkuchen etc. für unser leibliches Wohl.

Zurück in Bühl folgte ein Abschluss in einem Italienischen Eiscafé in der Fußgängerzone. Ein schönes Wanderwochenende ging zu Ende, an welchem mal wieder die Geselligkeit und ausgiebige Plaudereien nicht zu kurz kamen.

Herzlichen Dank an unsere Wanderführer Carola und Ursel für die Organisation und Durchführung des Wanderwochenendes.

Sabine Eberhardt

Schriftführerin

 

© 2008 - 2018 Skiclub Loßburg e.V. – Diese Homepage nutzt WordPress Software.